was sind chakren?


Deine 7 Chakren

Wie du vielleicht weißt, ist ein großer Teil meiner Arbeit auch immer mit dem Wissen um unsere Chakren (Energiewirbel im Körper, die Lebensenergie für uns aufnehmen und verteilen) und Lebensthemen verknüpft.

 

Besonders in meinen Workshops und 1:1-Sessions gehe ich auf die Zusammenhänge zwischen Blockaden im Leben und den Bereichen im Körper intensiv ein, denn wenn wir das ganzheitliche Bild eines Symptoms verstehen, dann fällt es uns viel leichter darauf zu reagieren, es einzuordnen und zu verstehen.

 

Wusstest du, dass Probleme in den Beinen, Füßen und Gelenken sehr viel damit zu tun haben können, dass du Angst hast deinen Weg zu gehen und dich selbst blockierst? Oder dass es dir Hilft über Liebeskummer hinwegzukommen, wenn du dich mit den Themen Vergebung und Selbstliebe beschäftigst und deine Rücken und Brustmuskulatur stärkst und dehnst? Es gibt so viele Zusammenhänge und Ansätze, die uns oft (besonders, wenn wir uns gedanklich um uns selbst drehen) nicht ersichtlich sind. Eine Person, die uns von außen sieht und intuitiv hineinspürt, kann da sehr helfen sich selbst wieder zu erkennen und den Weg wieder zu sehen.

 

Da nicht jede*r so eine Person an der Seite hat, die sich mit den größeren Zusammenhängen auskennt, habe ich diese Reihe kreiert, in der ich dir eine kleine Einführung in's Chakrenwissen gebe und dir auf den kommenden 7 Seiten die 7 Hauptchakren erkläre und Tipps gebe, die du direkt für dich anwenden kannst.