Das Halschakra


Ausdruck

AUSDRUCK | Dein Halschakra steht für deinen individuellen Ausdruck, deine Art deine Magie in die Welt zu bringen, deine Kreative Verwirklichung . Es sitzt zwischen deinem Kehlkopf und deinen Schlüsselbeinen in der mittleren Achse deines Halses.

 

Blockaden erkennst du an:

 

⚡️Kommunikationsprobleme

⚡️geduckte Haltung, eingezogener Hals

⚡️Angst Verpflichtungen einzugehen

⚡️Zähneknirschen

 

Das kannst du tun:

 

🦋Finde deinen individuellen Stil und lebe ihn

🦋Übe zu sprechen und dich auszudrücken

🦋Sprich immer die Wahrheit (Keine Notlügen)

🦋Atemübungen (Pranayamas)

 

Lerne deine Grenzen auch verbal mit Liebe und Souveränität zu stecken und zu kommunizieren. Wenn du das kannst, dann bist du schon automatisch weniger davon abhängig, was andere von dir halten oder was für Erwartungen sie an dich haben. Lerne für dich einzustehen, lerne dich komplett kennen, werde deine beste Freundin und deine eigene Partnerin in Crime.

 

Wenn du zum Plappern neigst, dann über zu schweigen und einfach nur zuzuhören. Lerne generell eine gute Zuhörerin zu werden, die klar kommuniziert, wenn sie genug hat und höre zu ohne zu Urteilen. Sei quasi etwas mehr wie Momo (von Michael Ende).

Wenn du aber Schwierigkeiten hast zu sprechen, dann lerne deine Stimme zu erheben, mal wieder etwas mehr zum Gespräch beizutragen und finde heraus, welche Glaubenssätze dich blockieren,

Allgemein korrespondiert das Halschakra sehr mit den Themen des Solarplexuschakras und so lädt es dich ein blockierende Glaubenssätze aufzulösen und mit deinem inneren Kid zu arbeiten.

 

Ich empfehle dir das Buch "Der Weg des Künstlers" und wenn du magst, mal Theta Healing® für dich und deine Glaubenssatzarbeit auszuprobieren. Wenn du in Lüneburg bist, auch gern bei mir.